• fsieber89

Spieler-Trainer-Challenge biegt auf die Zielgerade ein! Betreuerteam im leichten Vorteil!

Die Hatz nach Kilometern läuft aktuell noch bis zum 30.06 beim HVO. Notgedrungen riefen die Verantwortlichen einen Wettstreit zwischen Betreuerteam und Spielern aus, um die Grundfitness zu erhalten und die Zwangspause sinnvoll zu nutzen. „Um für beide Seiten einen Anreiz zu sorgen wurde nach Abstimmung mit dem Mannschaftsrat eine Wette initiiert. Gewinnen die Spieler zahlen die Betreuer für einen gemeinschaftlichen Grillabend mit Fassbier.

Gewinnen wir als Trainerstab, zahlen die Spieler 500 € für den Nachwuchs an den Verein. berichtet Neu-Trainer Daniel Kästner. Konkret gilt es dabei so viele Kilometer wie möglich abzuspulen - entweder per Jogging-Einheit oder per Radtour. Mit einem Faktor von 0,25 wird dabei die Radfahrt untergewichtet, um den „Anreiz“ auf die Laufeinheit zu bieten. Darüberhinaus erhält das Trainerteam noch einen Faktor 4,5 um die Chancengleichheit zu erreichen.


Kästner zeigt sich dabei durchaus zufrieden mit den Leistungen und den Eifer seiner Schützlinge „Es ist schön zu sehen wie die allgemeine Beteiligung ist. Vielleicht wünscht man sich an der ein oder anderen Stelle noch mehr Eifer und Kilometer-Gier, aber ich gehe davon aus, dass dies vom Team geregelt wird.“ Kästner dürfte zufrieden sein mit dem aktuellen Zwischenstand, denn sein Betreuerstab führt mit 1601,78 km gegenüber den 1578,71 km der Spieler.

Dabei muss man betonen, dass die tatsächliche Leistung der Spieler bereits bei über 2000km liegt, aber eine 50km Radfahrt aufgrund des Faktors eben nur mit 12,5km in die Wertung geht.


Co-Trainer Sieber stellt sich derweil auf eine heiße Schlussphase ein. „Es ist ein ständiges hin und her. Die Spieler setzen immer wieder Nadelstiche, welche es zu beantworten gilt.“ Teilweise gebe es herausragende Ergebnisse, die einen den Nerv rauben, berichtet Sieber. „Da schaut man gegen um 10.00 Uhr in die Gruppe und sieht 117km oder sogar 153km gefahrene Kilometer von Marcel Bergner auf der Uhr.“ Die weiteste Kilometeranzahl war ein 200km Husarenritt nach Cottbus und zurück. Aber auch das Trainerteam braucht sich mit starken Leistungen nicht zu verstecken. Nicht umsonst liegen sie hauchdünn in Führung.

Es bleibt also spannend in den nächsten Wochen. „Man kann sich auf keinen Fall ausruhen und zurücklegen. Wir wollen den Sieg jedenfalls ins Ziel bringen.“


0 Ansichten

Adresse

HV Oberlausitz Cunewalde e.V. 
Matschenstraße 9
02733 Cunewalde

Spielorte

Cunewalde

Wilhelm-von-Polenz Sporthalle  
Czornebohstraße 23,

02733 Cunewalde

Anfahrtsbeschreibung

Kontakt

Telefon: 0173-6613682
E-Mail: d_horn@gmx.net

  • Facebook
  • Instagram

Bautzen 

Schützenplatzhalle
Am Schützenplatz 3,

02625 Bautzen 

Anfahrtsbeschreibung

Anfahrt