top of page

HVO verliert bei HSV Dresden II!

Cunewalde verliert nach schwacher Leistung in Dresden!

Am Samstag setzte es für die Cunewalder Jungs die zweite Saisonniederlage und gleichzeitig eine herbe Enttäuschung. Beim HSV Dresden II konnte zu keiner Zeit an die eigenen Leistungen der Saison anknüpfen. "Es war sicherlich eines der schwächsten Spiele in dieser Saison. Wir waren von Beginn an zu pomadig und haben den Spirit aus dem Pirna-Spiel nicht mitnehmen können" Von Beginn waren die Hausherren stets in Führung und die Oberlausitzer rannten einen Rückstand hinterher. Mit zu vielen technischen Fehlern, lud man die tapfer aufspielenden Gastgebern immer wieder ein. Mit einer knappen 9:10 Führung gingen die Landeshauptstädter in die Kabinen. Mit deutlich mehr Engagement und Variabilität wollten die HVO-Mannen das Blatt wenden. Allerdings blieb vieles davon verborgen, was man sich vornahm. "Wir haben immer nur einzelne kurze Phasen gehabt, wo wir unsere Normalform abrufen konnten. In der Gesamtheit betrachtet war dies einfach zu wenig." Die einzige Führung im Spiel (18:17) wurde postwendend wieder aus der Hand gegeben. Mit der zweiten Saisonniederlage trübte sich die zuletzt gute HVO-Stimmung wieder etwas ein. "Am Ende kommt dieser Dämpfer vielleicht genau richtig - vor der finalen heißen Saisonpahse."

72 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments