top of page

Auswärtsspiel bei Zwönitz

Auswärtsspiel im Erzgebirge - Verteidigt Cunewalde den Bronzerang?


Mit 10:4 Punkten und jeder Menge Selbstvertrauen reisen die Cunewalder Handballer am Samstag ins Erzgebirge nach Zwönitz und scheinen dabei erstmals in dieser Saison in der Favoritenrolle. Gegen das bisher sieglose Schlusslicht hat man allerdings keine guten Erinnerungen - so konnte noch nie ein Punkt aus Zwönitz entführt werden. „Wir wollen trotz eigener Personalprobleme unbedingt punkten und weiter Gas geben.“ Die Hausherren können seit wenigen Spielen wieder auf Tommy Löbner zurückgreifen, welcher der Mannschaft einen deutlichen Qualitätssprung verleiht. In Zwickau verloren die Erzgebirgler nur denkbar knapp und haben ihr Leistungsvermögen unter Beweis gestellt.“ Trainer Sieber sieht die eigene Abwehr wieder als Schlüssel für die Partie. „Wir brauchen eine gute Abwehr die uns einige Ballgewinne beschert und vor allem Selbstvertrauen für den Angriff liefert. Gegen Zwickau fehlte uns in einigen Situationen die Leichtigkeit im Offensiv-Spiel.“ Die Partie wird Samstag 16:30 Uhr angepfiffen.

156 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Bình luận